WEISSENSEE INFORMATION Sommer am Weissensee: Natur pur in Echtzeit

 

Der Weissensee bewegt – und zwar in zahlreichen Facetten. Mit Aus- und Weitblick, mit Farbenspielen und Bergpanoramen, mit Bewegungsangeboten und einer Vielfalt an sportlicher Infrastruktur. Wer im Sommer die Seele baumeln lassen und sich gleichzeitig aktiv auf Entdeckungsreise begeben will, ist am höchstgelegenen Badesee der Alpen goldrichtig. Vom Sprung in den glasklaren See über Moutainbike-Downhill von der Naggler Alm, Panoramawanderungen, gemütlicher Ruderbootrunde in einsame Buchten bis hin zu Fischen bei Sonnenaufgang.

Der Weissensee: Eldorado für Sportler

Der sauberste Badesee Österreichs ist ein wahrer Spielplatz der Natur. Mit sanften Tourismusangeboten hat man am Weissensee ein Paradies für Sportler erschaffen ohne die Natur in ihrem Lauf zu stören. Wer am Weissensee Urlaub macht, kann somit sein glasklares Wunder erleben: Der See bietet das ganze Jahr über alles, was das Sportler-Herz begehrt. Schwimmen, Mountainbiken, Wandern, Boots- und Schifffahrten, Fischen, Segeln, Surfen, Tauchen, Reiten und vieles mehr. Besonderes einmalig: Egal wofür man sich entscheidet, den See verliert man dabei niemals aus den Augen. Vielfältige Seeberührungen lassen innehalten. 

Mountainbiken        

Mit zwei Rädern auf den Berg: 13 Mountainbike-Strecken mit über 150 km Länge und allen Schwierigkeitsgraden warten darauf, „erradelt“ zu werden. Rund um die Naggler Alm warten zwei besondere Highlights auf motivierte Mountainbiker: Einerseits drei MTB-Downhilltrails mit einer Länge von jeweils ca. 3,5 Kilometer, auf denen es 370 Höhenmeter bergab über Wurzelwege, Wellenbahnen und Holzbrücken zu überwinden gilt. Andererseits der Mountainbike-Technikparcours, auf dem man sein Können testen und seine Technik verbessern kann. Wer beim Aufstieg zur Naggler Alm Muskelkraft sparen will, lässt sich und sein Bike bequem mit der Bergbahn und einem eigenem MTB-Transportsessel in 12 Minuten Fahrzeit nach oben transportieren.

Auch für gemütliches „Dem Wasser entlang-Radeln“ eignet sich der Weissensee bestens. Noch eine Stufe gemütlicher geht es mit modernem E-Bike, das vor Ort ausgeliehen werden kann. Wem die 13 Mountainbike-Strecken am Weissensee nicht ausreichen, der hat vom See aus Anschluss an weitere 650 Kilometer markierte Mountainbike-Strecken in die umliegenden Täler.

Fischen

Ruhe mitten am See: Der Weissensee ist ein wahrer Geheimtipp für alle passionierten Angler. In der Angelsaison von Mai bis Oktober kann man mit einer Fischerkarte ohne Reviergrenzen am gesamten See angeln. 22 vorkommende Fischarten - von Reinanke, Seeforelle, Hecht bis hin zu Karpfen - und unterschiedliche Seetiefen erlauben alle Variationen des Sports. Am Programm stehen zahlreiche Angler-Events wie etwa das Anfischen im Mai, das internationale Angeln um die "Goldene Forelle" oder das traditionelle Hecht- und Barsch-Hegefischen im Herbst.

Weitere Infos lesen Sie unter: www.weissensee.com/fischen
Petri Heil!

Weissensee Information
Techendorf 78
9762 Weissensee
Österreich
Tel.: +43 (0) 4713/2220
Fax: +43 (0) 4713/2220-44
info@weissensee.com
www.weissensee.com